FIT FOR LIFE

Was ist FIT FOR LIFE?

FIT FOR LIFE ist ein vom Bremer Institut für Pädagogik und Psychologie (bipp) entwickeltes sogenanntes „Sozialkompetenztraining“, das Jugendliche bei der Entwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit unterstützt.

Der Erwerb sozialer und personaler Kompetenz spielt eine zentrale Rolle im Leben Jugendlicher und ist eine wichtige Voraussetzung zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration. Darüber hinaus soll das Trainingsprogramm Jugendlichen helfen, Belastungen besser zu bewältigen, sich selbst realistisch einzuschätzen, aggressives Verhalten abzubauen, Selbstsicherheit und ein stabiles Selbstbild aufzubauen.

FIT FOR LIFE gliedert sich thematisch in die folgenden Module:

  • Motivation
  • Gesundheit
  • Selbstsicherheit
  • Selbstmanagement
  • Körpersprache
  • Kommunikation
  • Kooperation und Teamfähigkeit
  • Fit für Konflikte
  • Freizeit
  • Gefühle und Einfühlungsvermögen
  • Lebensplanung
  • Beruf und Zukunft
  • Lob und Kritik

Die Module werden mit unterschiedlichen Methoden, wie z.B. Spielen, Übungen, Gesprächsrunden oder Arbeitsblättern bearbeitet und die Ergebnisse gemeinsam ausgewertet. Es gibt einen verlässlichen Ablauf und klare Regeln, die eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Jugendlichen sicherstellt.

FIT FOR LIFE wird innerhalb eines Halbjahres mit einer wöchentlichen Trainingssitzung von 90 Minuten als Angebot der offenen Ganztagsschule durchgeführt. Eine Trainingsgruppe besteht aus ca. 10 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8-10.

Fazit: Jugendliche, die sich durch die Teilnahme am Trainingsprogramm FIT FOR LIFE persönlich weiterentwickeln und sich selbst besser kennenlernen, verbessern aktiv ihre Chancen auf einen guten Start in die Ausbildung und den Beruf und schaffen somit die Basis für ein erfolgreiches und erfülltes Leben.