„Alt und Jung“ im Kunstunterricht – Bilderausstellung der Oberschule im Altenheim

Zu Beginn dieses Jahres nahmen mehrere Klassen unserer Schule an einem Zeichenwettbewerb zum Thema Alt und Jung teil. Das Thema wurde im Kunstunterricht mit Schülern auf verschiedenen Wegen besprochen: So stellten sich die Schüler der Klasse 5a vor, wie sie als Oma oder Opa aussehen und was sie dann am liebsten tun würden. Die Schüler  Klasse 5a zeichneten sich selbst mit ihren Omas und Opas und die Schüler der H8, H10 und R10 beschäftigten sich mit Portraits von jungen und älteren Menschen. Die Zeichnungen wurden von Schülern dieser Klassen und den Lehrerinnen Fr. Feiker und Fr. Barth begutachtet und die ausdrucksvollsten Zeichnungen ausgewählt. Jetzt sind 12 dieser Zeichnungen in der Cafeteria des Altenheimes ausgestellt. Am 8.November  besuchten die Schüler die Ausstellung im Altenheim und durften sich als Belohnung für ihre tollen Leistungen über ein leckeres Eis freuen.

zurück zur Übersicht