Die Goode-Weg-Schule als offene Ganztagsschule

Gemäß §2 NSchG werden folgende Ziele verfolgt:

  1. Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler.
  2. Entwicklung ihrer Fähigkeiten zu einem eigenverantwortlich geführten Leben.
  3. Förderung ihrer sozialen Fähigkeiten und eines aktiven Freizeitverhaltens.

An unserer Schule heißt das konkret:

  1. Die Teilnahme am Nachmittagsangebot ist freiwillig.  
  2. Nachmittags findet kein Pflichtunterricht statt.
  3. In der Mensa gibt es dienstags, mittwochs und donnerstags ein warmes Mittagessen.
  4. Die Kinder müssen von den Erziehungsberechtigten angemeldet werden.
  5. Angemeldete Kinder verpflichten sich jeweils für ein Schulhalbjahr zur Teilnahme.

07.30 – 12.50

Unterricht nach Stundenplan

12.00 – 12.50

Betreuungszeit für Schüler, die in der 5. Stunde keinen Unterricht mehr haben

12.50 – 13.30

Betreute Mittagspause

Mittagessen in der Mensa

13.30 – 15.00

Offene Angebote am Nachmittag